-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Bitterer Abgang: SK Rapid Wien verliert Co-Trainer Stefan Oesen an den ÖFB

Von SPOX Österreich
Rapid-Co-Trainer Oesen mit Mateo Barac

Nach einem Bericht der Kronen Zeitung kommt Rapid ein wichtiger Baustein im Trainerteam abhanden. Stefan Oesen, der als Co-Trainer und Videoanalyst tätig ist, zieht weiter in das Trainerteam von ÖFB-Teamchef Franco Foda.

Vor allem seine Fertigkeiten in der Videoanalyse dürften den ÖFB zu diesem Schritt gebracht haben, denn an selber Stelle musste das Nationalteam Christian Heidenreich nach jahrelanger Arbeit an den LASK abtreten.

Oesen ist seit 2018 wieder zurück bei den Wienern, nachdem er zwei Jahre zuvor nach Salzburg zum FC Liefering wechselte. Nun verlässt der Videonanalyst und Co-Trainer von Dietmar Kühbauer Rapid erneut.

Welches Ausmaß die Rolle des 35-Jährigen unter Teamchef Foda haben wird ist derzeit noch nicht bekannt. Jedenfalls sollen sich die Hütteldorfer bereits auf der Suche nach einem Nachfolger befinden.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung