-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Bericht: Angelt SK Rapid nach Kosovo-Torjäger Blendi Baftiu?

Von SPOX Österreich
Dietmar Kühbauer.

SK Rapid Wien steht vor einem ereignisreichen Sommer-Transferfenster. Der Kader ist mit den von Verletzungen geplagten Rückkehrern breit besetzt - Kapitän Stefan Schwab, Stephan Auer und Tobias Knoflach verließen den Verein bereits. Dennoch scheinen Neuzugänge notwendig.

Das Trainingslager des SK Rapid in Bad Tatzmannsdorf ist im vollen Gange, mit Rückkehrer Deni Alar und den im Reha-Programm befindlichen Mario Sonnleitner, Richard Strebinger, Philipp Schobesberger, Christopher Dibon, Thomas Murg und Tamas Szanto. Im Hintergrund feilen die Hütteldorfer bereits intensiv am Kader für die kommende Spielzeit.

Während einer Sendung auf SuperSport Kosova wurde um die Zukunft des 22-jährigen Offensiv-Akteurs Blendi Baftiu gerätselt. Der Journalist Arlind Sadiku betonte dabei, dass Baftiu einem Wechsel zum österreichischen Bundesligisten SK Rapid sehr nahe stehe.

Der Torjäger, welcher neben der Stürmer-Position auch als offensiver Mittelfeldspieler auftreten kann, spielt derzeit für den kosovarischen Erstligisten KF Ballkani. In der abgelaufenen Saison kam er auf satte 34 Einsätze und 20 Treffer.

Zuletzt wurde der Youngster mit Galatasaray und Besiktas in Verbindung gebracht - diese Gerüchte seien allerdings unbegründet.

SK Rapid an Baftiu dran? Seine Leistungsdaten 2019/20

BewerbSpieleToreAssists
Superliga e Kosoves29181
Kupa e Kosoves52-

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung