Fussball

Testspiel: LASK verliert gegen FK Senica

Von APA
LASK-Coach Thalhammer im Training

Bundesligist LASK hat den ersten Probelauf unter seinem neuen Trainer Dominik Thalhammer verloren. Die Linzer unterlagen dem slowakischen Erstligisten FK Senica im Testspiel in Pasching mit 0:2.

Thalhammer, der Valerien Ismael abgelöst hat, ließ unter Ausschluss von Zuschauern 22 Kaderspieler jeweils eine Hälfte spielen. Der norwegische Neuzugang Mads-Emil Madsen feierte sein Debüt.

Unter den Eingesetzten fand sich auch der zuletzt abwanderungswillige Mittelfeld-Lenker Peter Michorl. Die Treffer der Gäste erzielten Oskar Fotr (76.) und Filip Buchel (87.). Die Athletiker versuchten in der Folge alles, um noch zum Ausgleich zu kommen. Lukas Grgic leitete diese Bemühungen in der 80. Minute in eindrucksvoller Manier mit einem Distanzkracher ein, sein Abschluss landete aber knapp rechts neben dem Tor. Sieben Minuten später durften aber erneut die Gäste jubeln. Filip Buchel ließ Thomas Gebauer aus kurzer Distanz keine Chance.

Dominik Thalhammer über die Niederlage: "Ich denke, dass wir die erste Halbzeit recht gut im Griff hatten. Wir hatten ein bis zwei taktische Probleme, haben den Gegner ansonsten aber sehr gut kontrolliert, jedoch aus unseren Torchancen zu wenig herausgeholt. In der zweiten Hälfte haben wir dann elfmal gewechselt. Wir konnten hier viele Situationen gegen den Ball ganz ordentlich lösen, waren aber in vielen Situationen zu hektisch und haben uns unnötige Gegentore eingefangen. Alles in allem war das heute nach einer intensiven Woche ein Test, dessen Ergebnis wir nicht überbewerten wollen."

Aufstellung LASK

Schlager (45. Gebauer); Andrade (45. Ramsebner), Trauner (45. Haudum), Wiesinger (45. Wostry); Renner (45. Celic), Michorl (45. Müller), Holland (45. Grgic), Ranftl (45. Reiter); Balic (45. Madsen), Raguz (45. Aigner), Sabitzer (45. Plojer)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung