Fussball

Red Bull Salzburg löst Vertrag mit Abdourahmane Barry auf

Von SPOX Österreich
Abdourahmane Barry.
© GEPA

Der FC Red Bull Salzburg hat den Vertrag mit Abdourahmane Barry vorzeitig aufgelöst. Der Innenverteidiger kam im Sommer 2018 vom Nachwuchs von Paris Saint-Germain und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2023.

Barry konnte sich jedoch bei den Bullen nicht durchsetzen, er brachte es lediglich auf 14 Einsätze für Kooperationsklub FC Liefering. Sein letztes Spiel bestritt der 20-Jährige am 1. Juni 2019 gegen Austria Klagenfurt.

In der laufenden Zweitliga-Saison stand Barry lediglich zwei Mal im Kader von Liefering.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung