Fussball

Markus Schopp von TSV Hartberg über Zukunft: "Habe klare Idee"

Von SPOX Österreich
Markus Schopp

Die Chancen, dass Markus Schopp beim TSV Hartberg weitermacht, sind mit dem Erreichen der Europa-League-Qualifikation wohl gehörig gestiegen. Zwar hält sich der Trainer bedeckt über seine Zukunft, lässt aber dennoch eine kleine Tendenz erkennen.

Inwiefern der 46-Jährige den Oststeirern erhalten bleibt oder sich für eine neue Herausforderung entscheidet, ist bis jetzt ungewiss. Vor dem Spiel ließ sich der Trainer zumindest nicht in die Karten schauen, sondern begrüßte die Verpflichtung von KSV-Coach Russ: "Kurt Russ ist ein alter Trainer-Fuchs. Wir hatten das Glück, sehr oft in der Vorbereitung gegeneinander spielen zu können. Wir sind in sehr engem Austausch gestanden und haben immer gescherzt, ob es einmal passen könnte. Es hat sich jetzt die Möglichkeit ergeben, und ich bin extrem froh, dass wir ihn für Hartberg gewinnen konnten", so Schopp bei Sky.

Über die zukünftige Konstellation meinte er nur kurz: "Wir haben jetzt natürlich eine Situation, die sich entwickelt hat, aber ich glaube, der Kurtl und ich wissen sehr wohl, wie unser Plan ausschaut."

Nach dem Abpfiff verriet der Ex-Sturm-Kicker dann dennoch eine kleine Tendenz: "Ich habe eine klare Idee. Morgen treffe ich mich mit Erich Korherr und dann sehen wir weiter." Nach einem vorzeitigen Abschied klingt das zumindest nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung