Fussball

Bericht: Stefan Schwabs Bruder verhandelt mit US Lecce

Von SPOX Österreich
Stefan Schwab im SK-Rapid-Trikot

Stefan Schwabs Rapid-Vertrag ist mittlerweile ausgelaufen und seine Zukunft zum jetzigen Zeitpunkt ungewiss. Nun soll sein Bruder und Berater Roland Schwab mit Serie-A-Klub Lecce verhandeln.

Wie die Gratiszeitung Österreich berichtet, führt Schwabs Bruder Roland Gespräche mit US Lecce. Lecce liegt in der Serie A auf dem 18. Tabellenplatz und befindet sich damit in akuter Abstiegsgefahr.

Fünf Runden vor Schluss fehlt ein Punkt auf das rettende Ufer - eine machbare Aufgabe. In den verbleibenden Runden trifft der Klub aus dem wunderschönen Apulien auf den FC Genua, Brescia, Bologna, Udinese und Parma. Zu den prominenteren Lecce-Kickern zählen die beiden Angreifer Khouma Babacar und Gianluca Lapadula.

Der 29-jährige Schwab absolvierte in der laufenden Saison 32 Partien für den SK Rapid und sammelte dabei starke 19 Scorerpunkte. Zuletzt wurde der Mittelfeldspieler mit den Championship-Klubs Bristol City, Queens Park Rangers und Blackburn Rovers in Verbindung gebracht. Weil Schwabs Vertrag im Sommer auslief, schauen die Hütteldorfer finanziell durch die Finger.

Stefan Schwabs Karriere-Stats

VereinSpieleToreVorlagen
2415151
1142014
3163
2467

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung