Fussball

Bericht: Auch Ligue-1-Klubs an Red Bull Salzburgs Gideon Mensah dran

Von SPOX Österreich
Gideon Mensah von Red Bull Salzburg

Die Liste an Interessenten für Red-Bull-Salzburg-Linksverteidiger Gideon Mensah wird wöchentlich länger. Wie Transfermarkt berichtet, reihen sich nun die französischen Klubs AS Saint-Étienne und Stade Reims in die Schlange ein.

Zuvor wurde bereits das Interesse zahlreicher Traditionsklubs aus Belgien und Portugal kolportiert, darunter Sporting Lissabon, RSC Anderlecht, KRC Genk und Vitória Guimarães.

Der 22-Jährige steht bei Red Bull Salzburg noch bis Sommer 2024 unter Vertrag.

Mensah wechselte im Sommer 2016 aus Ghana zum FC Liefering. Bei einer Leihe zum SK Sturm, wo er 15 Partien absolvierte, zeigte der zweifache Teamspieler Ghanas starke Leistungen. Für Red Bull Salzburg absolvierte Mensah aber keine Partie.

Im Trikot von Zulte Waregem, wo er in der vergangenen Saison leihweise auflief, absolvierte Mensah 23 Partien und bereitete dabei drei Treffer vor.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung