Fussball

Verstoß gegen Auflagen: Nestor El Maestro droht erneute Strafe

Von SPOX Österreich
Nestor El Maestro auf der Tribüne

Nestor El Maestro ist derzeit während den Spielen auf die Tribüne verbannt. Nachdem er innerhalb der Bewährungsfrist von seiner Strafe vom Herbst erneut auffällig wurde, fasste der Sturm-Trainer eine Sperre über vier Spiele aus. Nun soll er gegen Hartberg am Wochenende gegen die Auflagen verstoßen haben - der Senat 1 untersucht den Fall.

Ab 30 Minuten vor Anpfiff darf sich der Trainer nicht mehr abseits der Tribüne aufhalten und auch keinen telefonischen Kontakt zu seinem Team halten - so lauten die Regeln. Bereits während des Spiel kam allerdings das Gerücht auf, El Maestro hat sowohl kurz vor dem Spiel telefoniert, als auch in der Halbzeit Kontakt zum Sportdirektor Andreas Schicker gehabt.

Die Kronen Zeitung fragte beim Sportdirektor nach, der daraufhin antwortete: "Das kann ich nicht bestätigen."

Jedoch stand Michael Eisner von der Medienstelle der Bundesliga dem Medium sturmnetz.at Rede: "Wir sind schon dabei, die Berichte des Spielbeobachters auszuwerten. Mehr kann ich zu dieser Causa noch nicht sagen. Sollten sich die Gerüchte bestätigen, werden wir heute am Nachmittag sicher dahingehend eine Aussendung machen."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung