Fussball

SK-Rapid-Kicker schlüpfen in die Rolle der Ballkinder

Von SPOX Österreich
Dalibor Velimirovic im Zweikampf mit Andreas Ulmer.

Am Sonntag um 19:30 Uhr steigt das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen den beiden Traditionsvereinen Rapid Wien und Sturm Graz. Und dabei müssen bzw. dürfen Kicker des SK Rapid als Balljungen herhalten.

Talentierte Jungprofis wie Dalibor Velimirovic, Melih Ibrahimoglu oder Adrian Hajdari werden laut Heute mit Handtuch und Desinfektions-Spray ausgestattet und übernehmen die Rolle der Balljungen.

So können auch jene Jungkicker dabei sein, die nicht den Sprung in den Match-Kader schaffen - eigentlich dürften nur 19 Kaderspieler live vor Ort sein.

Der Hintergrund: Ballkinder werden im Saison-Finish durch "Hygiene-Beauftragte" ersetzt, die unter anderem dafür zuständig sind, die Bälle während der Partie zu desinfizieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung