Fussball

Silkeborg IF verkündet Abschied von LASK-Flirt Mads Emil Madsen

Von SPOX Österreich
Valerien Ismael in Siegerpose

Mads Emil Madsen von Silkeborg IF wird sich mit aller Voraussicht dem LASK anschließen. Wie der dänische Verein bekanntgab, soll das Mittelfeldtalent den Verein verlassen.

Bei den Linzern steht ein Abgang von Peter Michorl im Raum und rüstet sich daher bereits für die Zukunft. Mit Mads Emil Madsen soll laut Berichten ein robuster Mittelfeldmann die Zentrale des Europa-League-Teilnehmers verstärken. Mittlerweile hat auch der dänische Erstligist auf seiner Website bestätigt, dass ein Abgang bevorsteht und der Transfer nächste Woche vermeldet werden soll. Auch Sky-Reporter Roland Streinz berichtet Ähnliches. Die Anzeichen auf einen Wechsel verdichten sich also.

Neben dem 19-jährigen Madsen leuchten aber noch weitere junge Spieler auf dem Radar der Oberösterreicher auf. Sturm-Talent Mamoudou Karamoko von VfL Wolfsburg soll ebenso fix nach Linz kommen, sowie der 22-jähirge Innenverteidiger Yevgen Cheberko von Zorya Lugansk.

LASK-Fans können sich außerdem auf Lukas Grgic freuen, der nach Zwischenstationen beim SV Ried und WSG Tirol im Sommer zu den Linzern zurückkehren soll.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung