Fussball

Rajko Rep wird TSV Hartberg wohl verlassen: "Zeichen stehen auf Abschied"

Von SPOX Österreich
Rajko Rep zieht das Interesse auf sich.

Mit einem 2:1-Sieg beim LASK präsentierte sich der TSV Hartberg bereits in hervorragender Form. Weniger verwunderlich, dass Schlüsselakteure Begehrlichkeiten wecken.

Besonders die demnächst ablösefreien Hartberg-Kicker rücken ins Visier anderer Vereine. Zu denen etwa Stürmer Dario Tadic, Abwehrspieler Felix Luckeneder oder Kreativspieler Rajko Rep gehören.

Der 29-jährige Slowene wird für die Steirer jedenfalls nicht zu halten sein. "Rajko ist Teamspieler und im Sommer ablösefrei. Es wird schwierig, ihn zu halten. Ich denke, die Zeichen stehen bei ihm wohl auf Abschied. Das hat er uns auch schon so mitgeteilt", sagt Sportchef Erich Korherr zur Kronen Zeitung.

Rep selbst steht wohl der letzte große Vertrag ins Haus - und der mögliche Sprung in eine bessere Liga. Auf der Visitenkarte stehen zwölf Scorerpunkte nach 22 Ligaspielen.

"Rajko sagt immer wieder, dass es ihm bei uns gut gefällt. Aber wir können ihm kein großes Angebot machen, haben eine finanzielle Schmerzgrenze. Allerdings werden wir weiter mit ihm reden", so Korherr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung