Fussball

SK Sturm Graz bindet Eigenbauspieler Sebastian Zettl

Von SPOX Österreich
SK Sturm Graz bindet Eigenbauspieler Sebastian Zettl.

Nachdem Neo-Sportchef Andreas Schicker erst kürzlich Dardan Shabanhaxhaj mit einem Arbeitspapier bis 2023 ausgestattet hat, unterschrieb am Samstag mit Sebastian Zettl ein weiterer Eigenbauspieler des SK Sturm Graz einen Profivertrag bis 2022.

"Sebastian Zettl war mit sechs Toren und vier Assists maßgeblich an der erfolgreichen Saison unserer Amateure beteiligt", wird Schicker auf der Homepage der Schwarz-Weißen zitiert.

"Seine fußballerischen Qualitäten in Kombination mit seiner vorbildlichen Einstellung haben ihn so weit gebracht. Ich freue mich, dass er gemeinsam mit uns seinen Ausbildungs-Weg weiter geht."

Auch der 18-jährige Mittelfeldspieler, der aus Seiersberg zu Sturm kam und bei den Grazern sämtliche Ausbildungsstufen durchlief, zeigt sich erfreut über die Vertragsunterzeichnung: "Natürlich bin ich happy über meinen ersten Profivertrag. Wir haben mit den Amateuren eine hervorragende Saison gespielt, schade dass wir aufgrund des Corona-Virus die Saison nicht zu Ende bringen konnten. Es gilt aber nach vorne zu schauen und diese Chance nun zu nutzen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung