Fussball

Medien: Red Bull Salzburg in Gesprächen mit Hertha BSCs Jessic Ngankam

Von SPOX Österreich

Derzeit befinden sich fünf Mittelstürmer im Kader von Red Bull Salzburg. Doch nach Informationen des deutschen TV-Senders Sport1 führt der Serienmeister Gespräche mit Jessic Ngankam von Hertha BSC - und ist damit nicht alleine.

Denn die Berliner selbst möchten mit ihrem Stürmer-Juwel unbedingt verlängern, heißt es. Ein Blick auf die nackten Zahlen des 19-Jährigen zeigt wieso: Elf Tore und ebenso viele Vorlagen in 22 Spielen in der Regionalliga Nordost (4. Liga).

Der 1,80 Meter große Stürmer weiß also wo das Tor steht, hat aber auch ein Auge für seine Mitspieler. Ein Umstand, der unter anderem dem FC Bayern, Gladbach oder Augsburg auf Ngankam aufmerksam machte. Hertha-Manager Michael Preetz hat ihm deshalb bereits einen unterschriftsreifen Profi-Vertrag vorgelegt.

Jessic Ngankam ablösefrei nach Salzburg?

Sollte er nicht unterschreiben, wäre der Stürmer im kommenden Sommer ablösefrei zu haben. Zwar haben die Bullen derzeit Mergim Berisha, Karim Adeyemi, Patson Daka, Hee-chan Hwang und Sekou Koita im Angriffszentrum, allerdings werden wohl nicht alle beim Verein bleiben. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Transfer dürfte derzeit dennoch als gering einzuschätzen sein.

SpieleToreVorlagen
53306
24131
221111
64-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung