Fussball

Free-TV ohne Steirer: Diese Bundesliga-Spiele überträgt der ORF

Von APA
SK Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg wird das erste übertragene Duell im ORF sein.

Das Duell zwischen Red Bull Salzburg und SK Rapid Wien am 3. Juni (20.30 Uhr) ist das erste live im ORF übertragene Bundesliga-Spiel nach der Corona-Pause. Der öffentlich-rechtliche Sender hat 13 der 15 ihm zustehenden Partien fixiert, ausständig sind noch die Matches in der jeweils letzten Runde von Meister- und Qualifikationsgruppe.

Am öftesten werden Spiele von Rapid und WAC (je 5) übertragen, dahinter folgen der LASK und Red Bull Salzburg (je 4). Nach derzeitigem Stand keine Live-Berichterstattung gibt es von Sturm Graz und Hartberg. Von den vier bisher festgelegten Matches, die der ORF in der Qualifikationsgruppe zeigt, ist dreimal die Austria zu sehen.

Der Pay-TV-Sender Sky sendet alle Spiele live, darunter auch am 2. Juni die ersten Partien nach der Liga-Unterbrechung - WSG Tirol gegen SKN St. Pölten und SV Mattersburg gegen SCR Altach (jeweils 18.30 Uhr).

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung