Fussball

FK Austria Wien: Torhüter Patrick Pentz unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag

Von SPOX Österreich/APA
Patrick Pentz von der Wiener Austria im Interview mit SPOX
© GEPA

Goalie Patrick Pentz hat bei Bundesligist Austria einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Der 23-Jährige war im Sommer 2013 von Salzburg zu den "Veilchen" gekommen und absolvierte für die Profi-Mannschaft seither 69 Einsätze. Pentz löste im Frühjahr Ivan Lucic, der die Austria nach Saisonende verlässt, wieder als Nummer eins ab.

Als zweiter Tormann für die kommende Saison ist Ammar Helac (derzeit noch Blau-Weiß Linz) vorgesehen. Für Ivan Lucic könnte das einen Abgang aus Wien-Favoriten bedeuten, immerhin ist der aktuelle Zweier-Goalie für die restliche Saison verletzt und weckte bereits Begehrlichkeiten.

Sport-Vorstand Peter Stöger über die zukünftige Torhüter-Situation bei den Veilchen: "Für uns schließt sich damit der Kreis und wir haben jenes Gesamtpaket, das wir uns perspektivisch vorgestellt haben. Zum einen haben wir mit Ammar Helac einen jungen Keeper, der sich in der 2. Liga und beim U21-Nationalteam schon beweisen konnte und mit Patrick jemand, der bei uns national und international schon oft gezeigt hat, was er kann. Wir gehen davon aus, dass sie sich in dieser Konstellation gut pushen und weiterentwickeln."

Patrick Pentz dankt der Austria im Zuge seiner Verlängerung: "Ich bin jetzt seit sieben Jahren bei der Austria und habe immer meine Chancen bekommen. Das ist nicht selbstverständlich. Ich werde es dem Klub nie vergessen, dass man im Herbst 2017 auf mich gesetzt hat. Ich habe hier sehr viel gelernt und mich vom ersten Tag an wohlgefühlt. Ich möchte so viele Spiele wie möglich hier machen und auch wieder europäisch dabei sein, das motiviert mich riesig."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung