Fussball

Nach SK Rapid: Auch FK Austria Wien und SK Sturm bieten Schutzmasken an

Von SPOX Österreich/APA

Auch im gemeinsamen Kampf gegen die Corona-Pandemie sollen Österreichs Fußballfans Flagge zeigen. Nach Rapid bieten nun auch Austria Wien und Sturm Graz Schutzmasken in den Clubfarben an.

Die Austria will mit jedem Kauf der um 6 Euro erhältlichen, wiederverwendbaren Maske einen Euro an den Samariterbund Favoriten spenden. "Dieser ist aktuell im einwohnerstärksten Bezirk Wiens besonders gefordert", teilten die Veilchen in einer Aussendung mit.

Der Gesichtsschutz von Rapid kostet 5,95 Euro, jener von Sturm 5,99. Die Auslieferung erwarteten die Clubs frühestens nach Ostern.

Dabei handelt sich um waschbare und nachhaltige Microfasermasken, die kein medizinisches Fachprodukt sind, aber ihren Zweck erfüllen, heißt es von Seiten Rapids. 15.000 Stück wurden bei den Wienern bereits vorbestellt.

Ab kommender Woche ist das Tragen von Mund/Nasen-Schutz neben Geschäften auch in öffentlichen Verkehrsmitteln verpflichtet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung