Fussball

LASK besorgt Corona-Tests für Fans

Von SPOX Österreich
Der LASK führt heute Corona-Tests durch, um problemlos in das Kleingruppentraining starten zu können.

Der LASK führt schon am Samstag bei Spielern und Betreuern selbstorganisierte und -finanzierte Corona-Tests durch. Zusätzlich wollen die Linzer auch Testungen für Fans ermöglichen.

"Wir nehmen selbstverständlich niemandem Test-Kapazitäten weg", sagte Präsident Siegmund Gruber gegenüber den Oberösterreichischen Nachrichten. "Im Gegenteil: Wir haben jemanden gefunden, der zusätzliche Tests liefern kann."

Profitieren sollen davon Dauerkarten-, Membercard- und Businessclubkartenbesitzer des Tabellenführers der heimischen Bundesliga. "Wir wollen hinbekommen, dass es Anfang oder Mitte der kommenden Woche einen Link gibt, über den sich die LASK-Fans zu Tests anmelden können", führt Gruber fort.

Der erste Test-Kreis in der Raiffeisen-Arena soll rund 35 Personen umfassen. Dazu zählen Mannschaft, Betreuer und jene Personen, die diesen nahe kommen könnten. Der LASK will mit diesen Tests für größtmögliche Sicherheit sorgen, sodass ab Anfang kommender Woche das Training in Kleingruppen starten kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung