Fussball

Austria Lustenau sammelte Spirituosen für Desinfektionsmittel

Von SPOX Österreich
Austria Lustenau will mit Alkohol-Spenden Desinfektionsmittel herstellen.

In Zeiten des Coronavirus kommen Fußball-Klubs schon auf besondere Ideen, um ihren Teil an der Verbesserung der Lage beizutragen. Mit zur kuriosesten Ausführung gehört aber wohl jene der Austria aus Lustenau. Diese sammelten Unmengen an Spirituosen, um dieses in Desinfektionsmittel umfunktionieren zu lassen.

Dafür fuhren elf Lustenau-Spieler zu rund 100 Haushalten und holten Rest-Bestände ab. Selbst eine Destillerie beteiligte sich an der Aktion.

So wurden rund 8500 Liter Whisky, Gin, Wodka und Rum gesammelt.

Aufgrund dieser Aktion konnte rund 3000 Liter Desinfektionsmittel hergestellt werden. Es war also ein voller Erfolg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung