Fussball

Fans von Wacker Innsbruck verkaufen Solidaritätsschal für Corona-Krisengebiet Bergamo

Von SPOX Österreich
Die Fans des FC Wacker Innsbruck zeigen sich solidarisch.

Die Fangruppierung Tivoli Nord Innsbruck hat eine Spendenaktion für die schwer von der Corona-Krise getroffene Stadt Bergamo einberufen.

"BERGAMO MOLA MIA" ("Bergamo gib nicht auf") steht in großen Lettern auf dem Solidaritätsschal, den die Fans des FC Wacker Innsbruck für den guten Zweck entworfen haben. Darunter steht geschrieben: "Innsbruck steht zu dir!" Die Wacker-Anhänger pflegen eine jahrelange Fanfreundschaft zu den Aficionados von Champions-League-Teilnehmer Atalanta Bergamo.

Für einen Spendenbetrag von mindestens 20 Euro zuzüglich Versandkosten kann man ab sofort einen Schal erwerben, die Erlöse der Spendenaktion gehen zur Gänze an eine bedürftige Organisation.

Corona: Bergamo muss Särge aus Stadt ausführen

Bergamo liegt in der von der Corona-Krise schwer getroffenen Region Lombardei. Die Stadt muss Särge mit Toten ausführen lassen, weil die Leichenhäuser überfüllt sind.

Wer sich an der Aktion beteiligen will, kann seinen Spendenbetrag mit Angabe des Verwendungszwecks "Bergamo" und der Zustelladresse für den Schal an das Konto im unteren Tweet entrichten:


 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung