Fussball

Torhüter-Frage bei FK Austria Wien: Fans verlangen nach Ivan Lucic

Von SPOX Österreich
(v.l.n.r.) Ivan Lucic, James Jeggo und Patrick Pentz

Bereits im vergangenen Sommer sprach Christian Ilzer von einem offenen Kampf um die Torhüter-Position bei der Wiener Austria. Schlussendlich machte Ivan Lucic das Rennen und hütete die 2019 das Tor. Doch mit der Winterpause kam erneut der offene Kampf zum Tragen und plötzlich war Patrick Pentz wieder die Nummer eins. Dagegen machten sich nun die Austria-Fans beim Spiel gegen den SK Sturm stark.

Lucic war bei seinen Auftritten teils durchwachsen, konnte aber immer wieder mit Paraden glänzen. Trainer Ilzer entschied sich nach den Testspielen aber für eine neue Nummer eins und bislang machte Pentz seine Sache ebenfalls gut.

Für den kommenden Sommer wurde mit Ammar Helac vom 2. Liga-Klub Blau-Weiß Linz bereits ein weiterer Torhüter verpflichtet, einer der beiden aktuellen Keeper wird den Verein also verlassen.

Der Vertrag von Lucic läuft aus, vielleicht auch deshalb wurde er aus dem Tor entfernt. Für die Austria-Fans aber ein No-Go, wie sie mit einem Transparent klar stellten.

Austria-Fans: "Ivan Lucic muss bleiben!"

Dieses zierte der Text: "Nehmt uns nicht unseren Goalie...lasst den Freund an unserer Seite! Ivan Lucic muss bleiben!" Die Fans gehen wohl ebenfalls von einem baldigen Abgang aus.

Der 24-Jährige gab sich zuletzt kryptisch via Instagram, News zu einer Vertragsverlängerung kamen bislang nicht auf. In den vergangenen zwei Spielen saß Lucic nicht einmal auf der Bank, so auch beim 1:1 gegen Sturm am Sonntag. Laut Verein wegen Oberschenkelproblemen.

Es scheint, als würde das Trainerteam weiterhin auf den ehemaligen Salzburger Pentz setzen, zumal er gegen die Grazer erneut eine gute Partie absolvierte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung