Fussball

Red-Bull-Salzburg-Trainer Jesse Marsch: "Vieles, was im Herbst funktioniert hat, ist jetzt weg"

Von SPOX Österreich

Red Bull Salzburg musste beim SCR Altach den nächsten herben Dämpfer hinnehmen. Die Bullen präsentierten sich in Vorlarlberg wenig zwingend und defensiv labil und verloren schließlich mit 2:3. Die Stimmen zum Spiel.

Ein Doppelpack von Sidney Sam und Jan Zwischenbrugger fixierten schließlich die 2:3-Pleite des Serienmeisters, Hee-chan Hwangs zwischenzeitliche Anschlusstreffer reichten nicht. Aus den letzten sieben Ligaspielen gewann Salzburg lediglich eines, der Rückstand auf Tabellenführer LASK beträgt nun sechs Punkte.

Alex Pastoor (Altach-Trainer): "Ich bin natürlich sehr froh und zufrieden, aber nicht nur weil wir gewonnen haben, sondern wie wir gespielt haben und weil wir heute gezeigt haben, wer wir sind. Wir haben bewiesen, dass wir auch größerem Druck standhalten und unsere Leistung abrufen können. Denn Salzburg ist nicht irgendein Gegner. Viele Dinge haben mir sehr gut gefallen, aber es waren auch gerade bei den Gegentoren einige Fehler dabei."

Jesse Marsch (Salzburg-Trainer): "Es war keine gute Leistung von uns, da gibt es nichts zu beschönigen. Es war nicht genug Tempo im Spiel, in der Defensive bekommen wir einfach zu viele Gegentore, das Umschaltspiel funktioniert nicht. Ganz viele Sachen, die im Herbst funktioniert haben, sind jetzt weg. Das Ergebnis aus dem LASK-Spiel hat sich mehr in den Köpfen festgesetzt, als wir vielleicht gedacht haben. Aber heute müssen wir uns dann auch selber bei der Nase nehmen. Das war von jedem nicht gut genug. Unsere Aufgabe ist es jetzt stark zu bleiben und die nächste Aufgabe anzunehmen."

Die Tabelle der österreichischen Bundesliga

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

 

1.

LASK Linz

21

16

3

2

49:20

29

51

*

2.

Red Bull Salzburg

21

13

6

2

71:26

46

45

*

3.

Rapid Wien

21

11

6

4

45:24

21

39

*

4.

WAC

21

11

4

6

48:25

23

37

*

5.

SK Sturm Graz

21

9

5

7

37:26

11

32

*

6.

TSV Hartberg

21

8

5

8

36:47

-11

29

*

7.

Austria Wien

21

5

9

7

33:36

-3

24

+

8.

SCR Altach

21

7

3

11

34:42

-8

24

+

9.

SV Mattersburg

21

5

3

13

26:51

-25

18

+

10.

FC Admira

21

3

7

11

20:43

-23

16

+

11.

WSG Tirol

21

4

4

13

23:50

-27

16

+

12.

SKN St. Pölten

21

3

7

11

21:54

-33

16

+

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung