Fussball

Deni Alar fliegt bei Derby zwischen Levski Sofia und Slavia Sofia vom Platz

Von SPOX Österreich
Deni Alar

Deni Alar flog beim Stadtderby zwischen Levski Sofia und Slavia Sofia mit Rot vom Platz. Die Leihgabe von Rapid Wien beging eine Tätlichkeit.

Es ist die 89. Minute, Levski Sofia lag 2:1 hinten und wollte in den Schlussminuten den Ausgleich schaffen. Doch damit wurde es nichts. Auch, weil Stürmer Deni Alar ausgeschlossen wurde.

Was war passiert? Levski startete einen Angriff und es kam zum klassischen Geplänkel zwischen Stürmer und Verteidiger im Mittelfeld. Doch als Alar den Ball zu seinem Gunsten abschirmte, setzte der Verteidiger auf drastische Mittel und riss den Stürmer mit seinen Händen zu Boden.

Noch im Fallen so erzürnt, ließ sich Alar zu einem Tritt verleiten. Unglücklicherweise geschah die Aktion direkt vor den Augen des Schiedsrichters, der daraufhin dem 30-Jährigen prompt den roten Karton zeigte. Die Partie ging daraufhin mit 2:1 verloren, Alar war in der 19. Minute für Paulinho eingewechselt worden.

Bei Levski Sofia kam Alar bisher zu 21 Einsätzen und wechselt dabei meist zwischen Startelf und Ersatzbank. Aktuell stehen drei Treffer auf dem Torekonto.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung