Fussball

Zwangspause: SV Mattersburg muss wochenlang auf Jano verzichten

SID
Jano (SV Mattersburg) im Zweikampf.

Bundesligist Mattersburg muss in den kommenden Wochen auf seinen Abwehrchef Jano verzichten. Wie die Burgenländer am Montag bekannt gaben, zog sich der Spanier beim 0:0 gegen Altach einen Seitenbandeinriss im Knie zu.

"Er bekommt eine Schiene und man wird nach ein paar Wochen sehen, wie es ihm geht", berichtete Cheftrainer Franz Ponweiser über die aktuelle Situation des 33-Jährigen.

Neben Jano fehlt den Mattersburgern mit Andreas Gruber auch ein wichtiger Mann in der Offensive. Der neunfache Saisontorschütze fällt aufgrund einer Meniskusverletzung ebenfalls mehrere Wochen aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung