Fussball

Rapid Wien: Dejan Ljubicic' Transfer zu Chicago Fire auf der Zielgeraden

Von SPOX Österreich
Dejan Ljubicic erzielte das Tor für Rapid.

Dejan Ljubicic' Transfer vom SK Rapid zu Chicago Fire ist auf der Zielgeraden. Wie der Kurier berichtet, darf der 22-Jährige aus dem Trainingslager in Belek abreisen, um den Wechsel zu finalisieren. Der Verein hat dies mittlerweile via Twitter bestätigt.

Demnach hätten sich auch Union Berlin und der 1. FC Nürnberg um den defensiven Mittelfeldspieler bemüht. Rund 2,5 Millionen Euro boten die Interessenten aus Deutschland. Der MLS-Klub soll nun sogar noch mehr bezahlen. Zudem kassieren die Hütteldorfer im Erfolgsfall Bonuszahlungen.

Ljubicic verdiente sich seine Sporen im Nachwuchs des SK Rapid, absolvierte für die Grün-Weißen 91 Pflichtspiele (sieben Toren/vier Vorlagen) und kam für Österreichs U21-Nationalteam zwölf Mal zum Einsatz. Ljubicic' Vertrag bei Rapid läuft noch bis Sommer 2021.

Trainer Dietmar Kühbauer stehen für das defensive Mittelfeld nun mit Srdjan Grahovac, Dalibor Velimirovic und Talent Lion Schuster drei Spieler zur Verfügung.

In Chicago trifft Ljubicic auf die einstige Rapid-Tormaschine Robert Beric. Der Slowene wechselte im Jänner für rund zwei Millionen Euro von St. Etienne in die USA.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung