Fussball

Philipp Malicsek unterschreibt bei Blau-Weiß Linz

Von SPOX Österreich
Philipp Malicsek.
© GEPA

Philipp Malicsek hat einen neuen Verein gefunden. Der 22-Jährige unterschreibt beim FC Blau-Weiß Linz einen Vertrag bis zum Saisonende und will beim Nachzügler in der 2. Liga Spielpraxis sammeln.

Zuletzt war Malicsek ein halbes Jahr lang ohne Verein, nachdem sein Vertrag beim FAC nicht verlängert wurde. Der Mittelfeldspieler wurde in der Akademie der Admira ausgebildet und wechselte im Sommer 2016 zum SK Rapid.

Für die Hütteldorfer absolvierte er 16 Spiele, dabei verbuchte er zwei Tore und zwei Assists. Nach einer Ausleihe 2018 zum SKN St. Pölten wechselte der 22-jährige dann im Februar 2019 zu Ligakonkurrent FAC.

"Ich sehe den Wechsel als zweite große Chance für mich und freue mich rießig, dass es geklappt hat. Ich habe mich sofort in Linz und bei der Mannschaft wohl gefühlt und kann es kaum erwarten, endlich loszulegen", sagte Malicsek über seinen neuen Arbeitgeber.

Malicsek? "Rapid kam für ihn zu bald"

"Trainer Rony Brunmayr und ich kennen ihn sehr gut. Er war damals auch einer der auffälligsten Spieler im U19 Nationalteam. Seine Qualitäten sind unbestritten und nachdem er jetzt am Markt war, haben wir die Chance ergriffen", sagte BW-Linz-Sportdirektor Tino Wawra.

Und weiter: "Der Schritt zu Rapid kam für ihn zu bald und er war damals auch nicht gut beraten. Seine Vita ist für einen 22-jährigen mehr als herzeigbar. Neben 60 Bundesligaspiele konnte er auch bereits in der Europaleague internationale Luft schnuppern."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung