Cookie-Einstellungen
Fussball

Wildes Gerücht: Ronaldo beobachtet Shon Weissman für Real Valladolid

Von SPOX Österreich
Shon Weissman soll bei Real Valladolid im Gespräch sein

Shon Weissman gilt nach nur einem halben Jahr als Aushänge-Schild für den Erfolg des Wolfsberger AC. Mit dem spanischen Erstligisten Real Valladolid hat der 23-Jährige einen spannenden neuen Interessenten.

Gleich in seiner ersten Bundesliga-Saison macht Shon Weissman die gegnerische Abwehr regelmäßig zu Kleinholz. Mit 24 Treffern in 26 Spielen führt er deshalb die Bundesliga-Torschützenliste an und hat sich wohl auch in zahlreiche Scouting-Notizbücher gespielt.

Dabei tauchte nun ein äußerst wildes Gerücht auf: Laut dem Vereins-Blog "Pucela Fichajes" soll das Scouting von Real Valladolid einen Blick auf Weissman geworfen haben. Das ist insofern brisant, da dort niemand Geringeres als Stürmer-Legende Ronaldo Fenômeno die Zügel in der Hand hält.

So kaufte der mittlerweile 42-Jährige vor rund einem Jahr 51 Prozent der Klubanteile und hat sich dabei selbst als Präsident installiert. Bei seiner Pressekonferenz kündigte er eine "Revolution" an und wolle den Klub mit Leihen von Real-Talenten aus dem unteren Tabellendrittel holen. Langfristig werden die Europa-League-Plätze anvisiert.

WAC: "Werden erst bei konkretem Angebot aktiv"

Laut dem WAC seien jedoch bisher noch keine konkreten Angebote eingeflogen, wie Präsident Riegler zuletzt betonte: "Es gibt immer wieder Manager, die anrufen. Aber der WAC wird erst aktiv werden, wenn es ein konkretes Angebot gibt. Und das ist definitiv nicht der Fall."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung