Fussball

Transfer-Posse: Andres Andrade darf nicht für den WAC spielen

Von SPOX Österreich
Andres Andrade wechselt nicht zum WAC

Eigentlich sollte Andres Andrade vom LASK an den Wolfsberger AC verliehen werden. Weil der Brasilianer aber für den LASK und OÖ Juniors im Einsatz war, wäre er für den WAC nicht spielberechtigt. Das berichtet der Kurier am Freitag.

Am Donnerstag wurde der 21-jährige Kicker aus Panama vom LASK an den WAC verliehen. Kaufoption inklusive. Der Haken: Andrade wird in dieser Saison nicht für den WAC auflaufen.

Weil die OÖ Juniors als eigenständiger Verein geführt werden, wäre ein Einsatz für die Kärntner sein dritter Verein innerhalb einer Saison. Das ist laut Bundesliga-Statuten nicht möglich.

Bitter: Andrade reiste ins WAC-Trainingslager nach, jetzt steht aber eine Vertragsauflösung an. Denn zum Kurier sagt die Bundesliga: "Diese Leihe wird nicht zustande kommen."

Der WAC hat am Samstagabend das Scheitern des Andrade-Transfers bestätigt. "Andres Andrade muss aufgrund der fehlenden Spielberechtigung zum Linzer ASK zurückkehren", teilten die Wolfsberger in einer Aussendung mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung