Fussball

Ersatz für Depay und Dembele? Olympique Lyon angelt nach Red Bull Salzburgs Hee-chan Hwang

Von SPOX Österreich
Hwang lässt Van Dijk aussteigen

Während bei den meisten anderen Bundesligisten das Transferfenster außergewöhnlich ruhig verläuft, ist bei Red Bull Salzburg verhältnismäßig die Hölle los.

Erling Haaland verabschiedete sich nach Dortmund, Takumi Minamino wechselte zu Jürgen Klopps FC Liverpool. Kilian Ludewig (FC Barnsley) und Jasper van der Werff (FC Basel) wurden verliehen.

Dafür wurden Anderson Niangbo und Mergim Berisha von ihren Leihen zurückbeordert. Und zahlreiche Gerüchte ranken sich um Neuzugänge, Namen wie Valon Berisha oder Stefan Sapic fallen.

Ob nun die Türe für weitere Abgänge unwiderruflich geschlossen ist, lässt sich kaum beantworten. Täglich werden Schlüsselspieler der Salzburger mit europäischen Traditionsklubs in Verbindung gebracht.

Lyon an Hwang dran - Salzburg will Spieler halten

Oft trifft das auf Hee-chan Hwang zu, der in der Premier League heißbegehrt ist. Aber nicht nur dort: Wie die renommierte französische Sportzeitung L'Equipe berichtet, steht der Südkoreaner ganz oben auf der Wunschliste von Olympique Lyon.

Kein Wunder: Kapitän Memphis Depay verletzte sich schwer am Kreuzband und ist lange out, Stürmer Moussa Dembele wird intensiv mit Tottenham und Chelsea in Verbindung gebracht. Hwang würde für Coach Rudi Garcia eine willkommene Verstärkung darstellen.

Ein Transfer im Winter scheint für Lyon aber nur schwer realisierbar. Immerhin richteten die Salzburger dem Kurier Ende Dezember klipp und klar aus: "Wir geben ihn nicht ab."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung