Fussball

Bericht: Marko Raguz vor Wechsel zum FC Torino?

Von SPOX Österreich
Marko Raguz könnte bald auch in Italien jubeln

Laut einem Medienbericht steht Marko Raguz von LASK auf dem Zettel des FC Torino. Der fünffache U21-Kicker des ÖFB soll dabei vorerst als Leihspieler anheuern.

Dem Junioren-Knipser Marko Raguz gelang unter Trainer Valerien Ismael in dieser Saison der Durchbruch beim LASK. Mit acht Toren und einem Assist in 28 Partien zeigt der 21-jährige Mittelstürmer nun auch auf höchstem Niveau immer öfter seine spielerische Klasse. Insbesondere in den Europa-League-Partien bekommt der Youngster den Vorzug gegenüber Hoffenheim-Leihgabe Joao Klauss, und zahlte das Vertrauen mit starken Leistungen zurück.

Dabei blieben Raguz' Aktionen auch anderen Vereinen nicht verborgen. Denn laut laola1.at soll sich der FC Torino mit einer Leihe des Linzers beschäftigen, zudem planen die Turiner angeblich eine Kaufoption in Höhe von vier Millionen Euro.

In Turin würde Raguz auf seiner Position jedoch auf äußerst harte Konkurrenz treffen, so gilt Stürmer und Kapitän Andrea Belotti als Lebensversicherung der "Granatroten". Der Stadtrivale von Juventus liegt zurzeit auf Rang elf in der Serie A, punktegleich mit dem SSC Neapel und FC Bologna.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung