Fussball

Bericht: Marcel Ritzmaier soll Gerhard Struber zum FC Barnsley folgen

Von SPOX Österreich
Marcel Ritzmaier und Gerhard Struber verstanden sich beim WAC prächtig

Gerhard Struber vom FC Barnsley könnte bei seinem Ex-Klub Wolfsberger AC wildern. Laut Kronen Zeitung soll man sich Marcel Ritzmaier bereits einig sein, zwei weitere Spieler könnten folgen.

Gerhard Strubers Wechsel nach England könnte eine Sogwirkung für den Wolfsberger AC auslösen. Denn der Coach vom FC Barnsley will einige seiner alten Schützlinge vom WAC loseisen und sie für ein Abenteuer in der Championship überzeugen.

Demnach will der Trainer für sein Team ins oberste Regal greifen und man stehe laut dem Blatt bereits vor dem ersten Transfer-Hammer: Mittelfeld-Ass Marcel Ritzmaier soll sich mit dem FC Barnsley bereits einig sein und wird im Winter nach England wechseln. Der Vertrag des Achters würde im kommenden Sommer ohnehin auslaufen, mit einer hohen Ablösesumme ist daher nicht zu rechnen.

Struber steht auch auf Sollbauer und Novak

Zwei weitere Spieler stehen noch auf dem Zettel. "Sollbauer und Novak sind Spielertypen, die ich gerne hätte", so Struber entgegen der Krone. Tatsächlich will Sollbauer seine Wohnung loswerden und sucht auf Instagram nach Interessenten.

WACs neuer Trainer Ferdinand Feldhofer kann das Gerücht jedoch nicht bestätigen: "Es gibt keine konkreten Angebote, ich rechne am Dienstag (Trainingsbeginn, Anm. d. Red.) mit dem vollen Kader."

Auch Shon Weissman vor WAC-Abschied?

Feldhofer wird sein Bundesliga-Debüt als Trainer wohl unter schwierigen Bedingungen feiern, denn auch der Verbleib von Top-Stürmer Shon Weissman gilt nicht als sicher. Wie Sky-Journalist David Eder schreibt, könnte auch der Israeli nach nur einem halben Jahr die Kärntner verlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung