Fussball

SK Rapid - FK Austria Wien: Pressekonferenz-Ticker vor dem Wiener Derby zum Nachlesen

Von SPOX Österreich
Dietmar Kühbauer bei der Pressekonferenz.

Der SK Rapid Wien empfängt am Sonntag (17 Uhr im LIVETICKER) den FK Austria Wien zum 330. Wiener Derby. Dabei wollen die Hütteldorfer den ersten Sieg im neuen Stadion über den Erzrivalen einfahren. Trainer Dietmar Kühbauer wünscht sich eine verschärfte Situation bei den Veilchen, während Kapitän Stefan Schwab vor den Austria-Youngsters warnt. Die Pressekonferenz vor dem Derby in der Nachlese.

Beide Mannschaften feierten am vergangenen Wochenende deutliche Siege. Rapid schlug den LASK auswärts überraschend mit 4:0, die Austria erzielte beim 5:0 über Hartberg ein Tor mehr.

Rapid gegen Austria: Pressekonferenz zum Wiener Derby im Liveticker

13.25 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet.

13.23 Uhr: Schwab über Austrias Youngster: "Das haben wir auch erlebt, dass junge Spieler Unbekümmertheit bringen. Es gibt aber immer Aufs und Abs. Wir werden sie nicht unterschätzen. Es kann motivieren, wenn die gegnerischen Fans gegen dich sind. Wir werden sie auf Video analysieren, dann sind wir bestimmt gut eingestellt."

13.22 Uhr: Kühbauer über den Gegner: "Der Sieg aus der letzten Woche kann ihnen zusätzliche Energie geben. Ein Derby hat aber eigene Gesetze. Ich bin nicht schadenfroh, aber wir müssen auf uns schauen. Wir wollen unseren Fans den Sieg schenken. Es wäre das allerschönste, das Spiel am Sonntag zu gewinnen."

13.20 Uhr: Filip Stojkovic fällt für das Derby ebenfalls aus. Kühbauer hofft, am darauf folgenden Wochenende auf ihn bauen zu können.

13.19 Uhr: Kühbauer über die aktuelle Situation bei Rapid: "Es ist nicht schön, wenn der Wahlkampf permanent in den Medien herumgeistert. Ich mahne die Spieler immer dazu, nicht Zeitung zu lesen, denn es stimmt nicht alles, was dort geschrieben steht."

13.18 Uhr: Ilzer nannte Kühbauer "eine Lichtgestalt im österreichischen Fußball". Was hält Don Didi über sein Gegenüber? "Ich kannte den Klub davor schon. Deshalb war es vielleicht etwas einfacher als für ihn. Ich wünsche jedem Trainer gute Phasen, aber nicht, wenn es gegen uns geht."

13.16 Uhr: Kühbauer sagt mit einem Lächeln: "Ich stehe vor meinem zweiten Spiel gegen die Austria. An das erste kann ich mich gar nicht mehr erinnern. An das zweite schon. Jetzt kommt das dritte."

13.15 Uhr: Rapid fehlen nur noch zwei Punkte auf den WAC. "Wir wollen in die Top-3 und eine gute Ausgangslage fürs Frühjahr", sagt Schwab. Kühbauer nickt.

13.13 Uhr: Die Spielweise Rapids? "Austria ist eine komplett andere Mannschaft als der LASK. Wir müssen den Leuten etwas bieten. Wir werden nicht naiv spielen, uns aber nicht hinten reinstellen. Dafür steht Rapid nicht."

13.12 Uhr: Taxiarchis Fountas' Frau erwartet jederzeit ihr Kind. "Ich hoffe, es passiert nicht am Sonntag", sagt Kühbauer. "Ich werde Taxis Frau zureden, sie soll sich noch etwas Zeit lassen."

13.10 Uhr: Kühbauer über die Störgeräusche bei der Austria: "Das hat uns nicht zu interessieren. Es beeinflusst uns in keinster Weise. Monschein hat viele Tore geschossen, zeigt sehr gute Laufwege. Man kann ihn über 90 Minuten nicht hundertprozentig neutralisieren. Es wird ein sehr gutes Spiel."

13.08 Uhr: Kühbauer kann abgesehen auf die Langzeitverletzten auf den gesamten Kader zurückgreifen: "Unser Ziel ist es, die Situation der Austria mit einem Sieg zu verschärfen. Die LASK-Partie gab uns viel Selbstvertrauen." Kitagawa und Schick befinden sich auf einem guten Weg, das Derby kommt aber noch zu früh.

13.07 Uhr: Rapid führt eine Charity-Aktion während des Derbys durch. Wenn man auf den Becherpfand verzichtet, werden automatisch zwei Euro an eine karitative Einrichtung gespendet.

13.05 Uhr: Der SK Rapid geht davon aus, dass das Derby ausverkauft sein wird. Rund 500 Tickets sind noch frei verfügbar.

13.04 Uhr: Jetzt sind sie da und nehmen im Presseraum des Allianz Stadions Platz. Die Pressekonferenz beginnt.

13.00 Uhr: Didi Kühbauer und Stefan Schwab verspäten sich ein wenig.

12.57 Uhr: Die Rapid-Pressekonferenz vor dem Wiener Derby startet in Kürze.

12.40 Uhr: Nicht ganz 1.500 Austria-Fans werden ihre Mannschaft am Sonntag nach Hütteldorf begleiten. Das gab Pressesprecher Christoph Pflug am Vormittag bekannt.

12.00 Uhr: Das erste Derby der laufenden Saison gewann Rapid auswärts mit 3:1. Vor rund einem Jahr setzte es allerdings eine empfindliche 6:1-Niederlage in Favoriten. Auch das Heim-Derby in der vergangenen Saison ging mit 0:1 verloren.

11.00 Uhr: In zwei Stunden beginnt die Pressekonferenz des SK Rapid mit Trainer Dietmar Kühbauer und Kapitän Stefan Schwab. Die Austria-PK fand bereits am frühen Vormittag statt. Die Rapid-PK wird frei zugänglich im Livestream übertragen.

SK Rapid Wien - FK Austria Wien: Mögliche Derby-Aufstellungen

  • SK Rapid Wien: Strebinger - Dibon, Barac, Sonnleitner - Arase, Grahovac, Ljubicic, Ullmann, Schwab - Fountas, Knasmüllner
  • FK Austria Wien: Lucic - Klein, Madl, Palmer-Brown, Martschinko - Grünwald, Ebner, Fitz - Pichler, Monschein, Sarkaria

Rapid - Austria: Ergebnisse der letzten fünf Wiener Derbys

Sowohl die Austria als auch Rapid gewannen jeweils zwei der letzten fünf Derbys. Ein Mal gab es ein Remis.

DatumHeimGastErgebnis
So. 01.09.2019Austria WienSK Rapid1:3
So. 16.12.2018Austria WienSK Rapid6:1
So. 16.09.2018SK RapidAustria Wien0:1
So. 15.04.2018Austria WienSK Rapid0:4
So. 04.02.2018SK RapidAustria Wien1:1

Bundesliga-Tabelle: Rapid vor der Austria

Die Austria kämpft aktuell um einem Platz in der Meistergruppe, während Rapid neun Punkte mehr auf dem Konto hat.

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

1.

Red Bull Salzburg

16

12

4

0

59:15

44

40

2.

LASK Linz

16

12

2

2

31:12

19

38

3.

WAC

16

9

3

4

39:19

20

30

4.

Rapid Wien

16

8

4

4

33:19

14

28

5.

SK Sturm Graz

16

8

3

5

29:18

11

27

6.

TSV Hartberg

16

7

3

6

28:33

-5

24

7.

Austria Wien

16

5

4

7

25:28

-3

19

8.

SKN St. Pölten

16

3

6

7

16:38

-22

15

9.

SCR Altach

16

4

1

11

24:37

-13

13

10.

WSG Tirol

16

3

3

10

18:39

-21

12

11.

FC Admira

16

2

5

9

15:34

-19

11

12.

SV Mattersburg

16

3

2

11

19:44

-25

11

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung