Fussball

Red Bull Salzburg verlängert Verträge von Patson Daka und Enock Mwepu

Von SPOX Österreich
Salzburgs Daka und Mwepu

Während der ein oder andere Schlüsselspieler Red Bull Salzburg den Rücken zukehren wird - Takumi Minamino steht etwa vor einem Transfer zum FC Liverpool - stehen zwei wichtige Akteure vor einer Vertragsverlängerung. Patson Daka und Enock Mwepu haben laut Krone ihre Arbeitspapiere bis Sommer 2024 verlängert.

"Ja, es ist total aufregend und wunderbar für mich. Ich freue mich sehr darüber, dass ich weiter in Salzburg spielen werde", wird Mwepu zitiert. "Wenn man sich anschaut, wie sich Spieler hier entwickeln, ist das der richtige Platz für mich."

Und auch Daka bestätigte die Vertragsverlängerung: "Es ist für mich sehr wichtig, einen klaren Kopf zu haben. Das wird eine große Herausforderung für mich. Ich werde extrahart arbeiten."

Der 21-jährige Daka erzielte in der laufenden Bundesliga-Saison starke 14 Tore in 17 Spielen und durfte auch in der Champions League gegen KRC Genk über ein Tor jubeln. In der Nationalmannschaft von Sambia ist er ebenso wie Mwepu gesetzt. Der ebenfalls 21-Jährige zeigte starke Leistungen im Mittelfeldzentrum und wird auch für seine Allrounderqualitäten geschätzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung