Fussball

Maximilian Entrup wechselt vom SV Lafnitz zum FCM Traiskirchen

Von SPOX Österreich
Maximilian Entrup.

Maximilian Entrup hat einen neuen Verein. Der Stürmer verlässt den Zweitligaklub SV Lafnitz mit sofortiger Wirkung und schließt sich dem Regionalligisten FCM Traiskirchen an.

Dies gaben die Niederösterreicher am Dienstagmittag auf Facebook bekannt. Der 22-Jährige hätte ursprünglich einen Vertrag bei Lafnitz bis kommenden Sommer gehabt. Über die Ablösemodalitäten wurden keine Details bekanntgegeben.

Entrup wurde unter anderem von der Vienna, der Wiener Austria und dem FAC ausgebildet, ehe er im Sommer 2016 zum SK Rapid wechselte. Nach einer 18-monatigen Leihe zum SKN St. Pölten war Entrup im Sommer 2018 vereinslos, ehe ihn Lafnitz verpflichtete.

Traiskirchen belegt in der aktuellen Tabelle der Regionalliga Ost den 14. Platz. Der Auswahl von Trainer Oliver Lederer fehlen zwei Punkte auf einen Nicht-Abstiegsplatz. FC Marchfeld Donauauen führt die Liga mit drei Punkten vor Rapid II an.

Entrup absolvierte in der aktuellen Saison acht Pflichtspiel-Einsätze für Lafnitz, dabei gelang ihm ein Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung