Fussball

Red Bull Salzburg bestätigt: FC-Barcelona-Anfrage für Karim Adeyemi abgelehnt

Von SPOX Österreich
Karim Adeyemi im Luftzweikampf

In den vergangenen Tagen zogen wilde Gerüchte um Red-Bull-Salzburg-Talent Karim Adeyemi und FC Barcelona weite Kreise. 15 Millionen Euro sollen die Katalanen für den 17-jährigen Deutschen geboten haben, die Salzburger lehnten ab.

Jetzt bestätigt Sportdirektor Christoph Freund auf SPOX-Nachfrage: "Es ist richtig, dass wir für Karim eine Anfrage vom FC Barcelona hatten. Aber wir werden ihn behalten, ein Verkauf ist für uns aktuell kein Thema."

Auf exorbitante Transfereinnahmen ist man in Salzburg aktuell ohnehin nicht angewiesen. Die Champions League spült Unsummen in die Kasse, Munas Dabbur, Xaver Schlager, Stefan Lainer, Hannes Wolf, Diadie Samassékou & Co. brachten im Sommer deutlich über 70 Millionen Euro ein.

RB Salzburg auf 15 Millionen Euro nicht angewiesen

Was machen da 15 Millionen Euro für die vielleicht größte Perle in Liefering für einen Unterschied? Adeyemi kostete den Salzburgern im Sommer 2018 rund 3,3 Millionen Euro, als er von der Unterhaching-Jugend andockte. In Liga zwei scorte der deutsche Nachwuchsnationalspieler in zehn Partien der laufenden Saison neunmal (5 Tore, 4 Vorlagen).

Im vergangenen Sommer wurde er vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold für den besten Jugendspieler des Jahres ausgezeichnet.

Karim Adeyemi: Leistungsdaten bei FC Liefering

SaisonVereinSpieleScorer-Punkte
2019/20FC Liefering109
2018/19FC Liefering2010
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung