Fussball

"Interesse besteht": Wechselt SV-Horn-Shootingstar Ercan Kara in die Bundesliga?

Von SPOX Österreich
Ercan Kara im SV-Horn-Trikot

Ercan Kara zählt zu den Shootingstars der 2. Liga. Erst im Sommer wechselte der ehemalige Austria-Jugendkicker von Mauerwerk (Regionalliga) zum SV Horn. Akklimatisierungsprobleme hatte der 23-jährige Mittelstürmer aber nicht.

In der laufenden Saison erzielte der 192-Zentimeter-Hüne 12 Tore in 14 Ligaspielen und liegt damit auf Rang zwei der Torschützenliste. Lediglich Austria Lustenaus Ronivaldo traf einmal öfter. Zudem stand Kara in jedem Ligaspiel über 90 Minuten auf dem Platz. Damit nahm er seine erstaunliche Form vom FC Mauerwerk mit nach Horn - für den Klub aus Simmering traf er in 90 Partien 84 Mal.

Karas Agentur wünscht sich Bundesliga-Transfer

Zuletzt wurden Klubs aus Deutschland und Schweiz auf ihn aufmerksam, seine Agentur SBE Management AG präferiert vorerst aber einen Transfer in die österreichische Bundesliga. "Der ein oder andere Klub zeigt bereits Interesse. Die Bundesliga wäre der ideale nächste Schritt und auch eine gute Plattform für einen etwaigen Wechsel ins Ausland", heißt es auf SPOX-Nachfrage.

Karas Vertrag in Horn läuft noch bis Saisonende, ein Wechsel im Winter sei durchaus möglich - aber nur, "wenn alles passt". Im Sommer könnte der Knipser ablösefrei weiterziehen. Kara selbst hält sich bedeckt und meint lediglich: "Ich konzentriere mich darauf, Tore zu schießen. Alles andere kommt von selbst."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung