Fussball

Entwarnung: Keine schwere Verletzung bei SK Rapids Dejan Ljubicic

Von SPOX Österreich
Dejan Ljubicic verletzte sich gegen Hartberg nicht schwer

Dejan Ljubicic musste beim Heimspiel von Rapid Wien gegen Hartberg wegen einer Verletzung frühzeitig ausgewechselt werden. Die ersten Befürchtung bewahrheiteten sich aber nicht, denn trugen die Bänder keinen Schaden davon.

Nach rund 50 Minuten wurde Ljubicic beim 3:3 gegen Hartberg ausgewechselt. Gleich am Montag wurde der Mittelfeldspieler ins Spital gebracht, um bei einer MR-Untersuchung dessen Bänder zu kontrollieren.

Die gute Nachricht: Die Bänder blieben unverletzt, eine schwere Verletzung mit längerer Ausfallzeit ist also nicht eingetroffen.

Die schlechte Nachrichte: Ganz verletzungsfrei blieb der 21-Jährige aber dennoch nicht. Denn es wurde ein Knochenmarködem festgestellt. Gegen Mattersburg am kommenden Wochenende ist also nicht von einem Einsatz auszugehen, auch wenn der Verein dies erst kurzfristig entscheiden wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung