Fussball

Andy Marek nach Auseinandersetzung mit Gerhard Struber: "Das lasse ich mir nicht gefallen"

Von SPOX Österreich
Andy Marek bezieht Stellung zum Wortgefecht mit WAC-Trainer Gerhard Struber

Zwischen SK Rapid Wien und Wolfsberger AC ging es vergangenen Sonntag nicht nur auf dem Spielfeld rassig zu. So sollen etwa Becher aus den Zuschauerrängen in die Coaching Zone von WAC-Trainer Gerhard Struber geflogen sein. Nach einer Beschwerde beim vierten Offiziellen mischte sich Rapids Stadionsprecher Andy Marek ein und es kam zum Wortgefecht zwischen ihm und Struber.

Dabei entglitt auf eine nicht zu identifizierbare Aussage von Struber dem Stadionsprecher ein schroffes "Halt die Pappn". Auf Twitter verteidigt sich nun Marek und schildert die Szene aus seiner Sicht:

"Der vierte Offizielle kommt zu mir, sagt mir, dass ein Becher heruntergeschmissen wurde und in dem Moment stürmt Herr Struber auf mich zu und beschimpft mich. Unter anderem auch mit den Worten 'gratuliere zu deinen depperten Fans da oben' und dann hat er weiter geschimpft. Das lasse ich mir halt auch nicht gefallen."

Struber sah wegen der Beschwerde inklusive Vogelzeiger die Gelbe Karte vom Schiedsrichter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung