Fussball

Red Bull Salzburg verlängert mit Außenverteidiger Patrick Farkas

Von SPOX Österreich
Patrick Farkas wird auch weiterhin für Red Bull Salzburg auflaufen

Red Bull Salzburg hat mit Patrick Farkas verlängert, wie der Verein in einer Aussendung bekannt gibt. Der Rechtsverteidiger hat einen Vertrag bis Mai 2022 unterschrieben.

Die Salzburger zählen auch weiterhin auf Backup Patrick Farkas. Der 26-Jährige kommt seit seinem Wechsel vom SV Mattersburg im Sommer 2017 auf 31 Pflichtspieleinsätze bei den Bullen. Im zweiten Jahr erlitt Farkas einen Kreuzbandriss und kämpfte sich letzte Saison wieder ans Team heran. Farkas sagt selbst über die Verlängerung: "Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und bin auch ein wenig stolz, dass ich weiterhin Teil dieser geilen Mannschaft, dieses geilen Klubs sein kann. Für mich ist das wirklich schon ein wenig wie eine zweite Familie. Durch meine Verletzung hat das vor einigen Monaten ja noch etwas anders ausgesehen. Mit großer Unterstützung des Klubs und mit großem Einsatz habe ich mich zurückgekämpft und bin nicht nur als Sportler, sondern auch als Mensch hier in Salzburg gereift."

Sportdirektor Christoph Freund meint: "Patrick hat sich bei uns sehr gut entwickelt und ist nach seiner schweren Verletzung noch stärker zurückgekommen. Er ist nicht nur auf, sondern auch abseits des Platzes ein wichtiger Spieler für unser Team. Seine Mentalität und seine Einstellung sind vorbildhaft, er geht bei vielen Dingen voran und ist ein absoluter Führungsspieler."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung