Fussball

Red Bull Salzburg: Antoine Bernede erlitt bei Cup-Fight gegen Rapid Schienbeinbruch

Von SPOX Österreich
Antoine Bernede.
© GEPA

Der FC Red Bull Salzburg musste beim 2:1-Sieg nach Verlängerung im ÖFB-Cup gegen den SK Rapid einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Spielmacher Antoine Bernede verletzte sich in der ersten Halbzeit schwer, der Franzose erlitt einen Schienbeinbruch.

Update: Red Bull Salzburg gab ein Update zum Schienbeinbruch von Mittelfeld-Spieler Antoine Bernede. So wird der Spieler vier Wochen lang einen Gips tragen und danach wieder ins Aufbautraining einsteigen. Eine Operation ist somit nicht notwendig - Bernede könnte früher zurückkehren, als nach schweren Schienbeinverletzungen üblich ist. Bernede fällt dennoch nicht nur für das Champions-League-Spiel gegen Liverpool aus, sondern auch für den restlichen Herbst.

Andreas Ulmer: "Es geht ihm gar nicht gut"

"Ihm geht es gar nicht gut", sagte Kapitän Andreas Ulmer am Mittwochabend gegenüber SPOX. Bernede prallte nach rund einer Viertelstunde mit Stefan Schwab im Mittelfeld zusammen. Beide Spieler trafen sich gegenseitig mit dem Schienbein. Während es für Schwab mit einer Gelben Karte weiterging, musste Bernede ausgewechselt werden, Enock Mwepu ersetzte ihn. "Es ist natürlich schwierig, er hatte kaum eine Aufwärmphase. Er hat das dann sehr, sehr gut gemacht", sagte Ulmer.

"Das trübt natürlich unsere Stimmung heute", sagte Sportdirektor Christoph Freund nach der Partie in der Mixed Zone des Allianz Stadions. Neben Mwepu kam in dieser Saison auch Zlatko Junuzovic auf Bernedes Position zum Einsatz.

Während Bernede nach seinem Transfer im vergangenen Winter von Paris Saint-Germain im Frühjahr kaum zum Zug kam, verpasste er unter Jesse Marsch in dieser Saison keine einzige Partie.

Nach dem Cupspiel geht es für die Salzburger am kommenden Wochenende im Drei-Tages-Rhythmus in der Bundesliga gegen die Austria weiter. "Wir sind das aus den letzten Jahren gewohnt. Es macht Spaß, so viel zu spielen", sagte Ulmer.

ÖFB-Cup: Ergebnisse der 2. Runde

DatumHeimGastUhrzeit/Ergebnis
Di., 24.9.LustenauFAC2:1 n.V.
Di., 24.9.GAKWacker1:2
Di., 24.9.GleisdorfJuniors OÖ3:0
Di., 24.9.GurtenHorn2:0
Di., 24.9.EbreichsdorfAdmira2:1
Di., 24.9.MannsdorfKapfenberg1:2
Di., 24.9.St. Anna am AigenDornbirn2:0
Di., 24.9.AmstettenBW Linz4:1 n.V.
Di., 24.9.St. PöltenMattersburg2:1
Mi., 25.9.KlagenfurtSturm Graz2:4 n.V.
Mi., 25.9.WSG TirolAustria Wien5:2
Mi., 25.9.Wiener ViktoriaLASK1:4
Mi., 25.9.SteyrRied3:4
Mi., 25.9.WolfsbergWAC0:6
Mi., 25.9.WSC HerthaAltach1:4
Mi., 25.9.RapidSalzburg1:2 n.V.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung