Fussball

ÖFB-Nationalteam: Thomas Goiginger von LASK wurde für den verletzten Peter Zulj nachnominiert

Von SPOX Österreich
Thomas Goiginger wurde für das Nationalteam nachnominiert

Eurofighter Thomas Goiginger vom LASK wurde für die Nationalelf nachnominiert und soll ins Trainingslager nach Saalfelden nachreisen. Der 26-Jährige ersetzt Peter Zulj, der beim 1:0-Sieg seines Klubs RSC Anderlecht gegen Standard Lüttich einen Nasenbeinbruch erlitt.

Damit reagiert ÖFB-Teamchef Franco Foda auch auf die Kritik von LASK-Coach Valerien Ismael, der sich mehr Einberufungen seiner Schützlinge erwartete.

Goiginger stellt als Außenstürmer eine deutlich offensivere Variante als Mittelfeldmotor Zulj dar, der bei seinem Klub neuerdings noch eine Spur defensiver spielt. Wie Foda bereits angekündigt hat, will man im Trainingslager vor allem an neuen Offensiv-Varianten arbeiten, um für die kommenden Gegner Lettland (6. September) und Polen (9. September) gewappnet zu sein.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung