Fussball

Gerüchte beendet: Thomas Murg bekennt sich zu Rapid Wien

Von SPOX Österreich
Thomas Murg wird auch weiterhin für Rapid Wien auflaufen

Rapid Wiens Außenstürmer Thomas Murg wird seinen Verein vorerst nicht verlassen, wie er gegenüber mehreren Medien bekannt gibt. Im Sommer keimten immer wieder Gerüchte um einen Wechsel nach Deutschland auf.

Thomas Murg wird Rapid Wien auch weiterhin erhalten bleiben. Wie wichtig der Dribbler für die Hütteldorfer ist, hat er erst gestern wieder im Wiener Derby gezeigt, als er Jarjues Fehler eiskalt ausnutzte und zum 1:0 für Rapid einnetzte (SPOX-Note 2).

Murgs Leistungen sind natürlich auch anderen Vereinen nicht verborgen geblieben. Insbesondere Werder Bremen und FC Köln zeigten Interesse. Mit den Kölnern soll man bereits verhandelt haben, letztendlich hat sich Murg nun gegen einen Abschied ausgesprochen. Gegenüber der APA sagt Murg: "Ich werde in dieser Transferzeit nicht wechseln und bleibe auf jeden Fall bei Rapid. Ich bin froh und stolz, dass ich bei Rapid bin."

Auf laola1.at deutet er an, dass er mit den Grün-Weißen noch einiges erreichen will: "Auch, wenn es die letzten Jahre allgemein besser laufen hätte können, ist es auch ein Ziel, dass ich dabei bin und helfe, dass der Verein in bessere Zeiten findet." Und weiter: "Solange ich da bin, kann ich versprechen, dass ich immer mit 100 Prozent am Platz stehen werde und alles für den Verein geben werde."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung