Fussball

Sturm Graz: Linksverteidiger soll aus Mali kommen - und Gideon Mensah?

Von SPOX Österreich
Red Bull Salzburg verlängerte den Vertrag mit Gideon Mensah um fünf Jahre.

Während Sturm-Innenverteidiger Dario Maresic auf dem Sprung zu Stade Reims steht, basteln die Grazer an der Verpflichtung eines talentierten Linksverteidigers.

Wie die Krone berichtet, soll Dante Amadou von Yeelen Olympique kommen und sofort zum TSV Hartberg verliehen werden. Eine Einigung steht noch aus. Der 18-Jährige absolvierte vier Spiele für die U20 von Mali.

Doch warum will Sturm den Linksverteidiger verleihen, wenn man doch nach einem neuen sucht? Wie die Krone mutmaßt, könnte Gideon Mensah noch einmal leihweise von Red Bull Salzburg kommen. Der 21-Jährige kam in den ersten Saisonspielen unter Jesse Marsch nicht zum Einsatz.

"Es schaut nach einer intensiven Arbeitswoche aus. Die Möglichkeit von Transfers in beide Richtungen besteht", sagte Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl am Sonntag. "Wir sind auf der Linksverteidiger-Position nur einfach besetzt, auch dort werden wir die Augen offen halten."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung