Fussball

ÖFB-Team: Louis Schaub rückt für verletzten Xaver Schlager ins Nationalteam

Von APA
Louis Schaub

Wolfsburg-Legionär Xaver Schlager wird nach seinem am Samstag erlittenen Knöchelbruch im Kader des österreichischen Fußball-Nationalteams für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen Lettland (6. September in Salzburg) und Polen (9. September in Warschau) von Louis Schaub ersetzt. Teamchef Franco Foda nominierte den 24-Jährigen vom 1. FC Köln am Samstagabend nach.

Schaub war beim jüngsten EM-Quali-Spiel im Juni in Nordmazedonien (4:1) im Finish eingewechselt worden. In bisher zwölf Länderspielen hat der Ex-Rapidler fünf Tore erzielt. Bei Köln kam Schaub am Samstag zu seinem ersten Ligaeinsatz dieser Saison. Der Mittelfeldspieler stand beim 2:1-Sieg in Freiburg bis zur 84. Minute auf dem Platz.

Franco Foda: "Es tut mir sehr leid für Xaver"

Für Schlager dagegen endete sein drittes Spiel in der deutschen Bundesliga bitter. "Es tut mir sehr leid für Xaver, er war super drauf und hat sehr gut gespielt", sagte Foda über den 21-Jährigen, der bei ihm zuletzt zum Stammpersonal gezählt hatte. "Seine Gesundheit ist jetzt das Wichtigste. Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass er bald wieder spielen kann."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung