Fussball

Emeka Eze: Doppelpack und Vorlage bei Debüt für Adanaspor

Von SPOX Österreich
Emeka Eze schnürt gegen Rapid eine Doppelpack

Für Emeka Eze hätte das Debüt für Adanaspor in der Türkei nicht besser laufen können. Erst in der vergangenen Woche von Sturm Graz in die zweite türkische Liga verliehen (inklusive Kaufoption), erzielte der Nigerianer im Duell mit Eskisehirspor zwei Treffer und bereitete als Draufgabe ein weiteres Tor vor. Den anderen Treffer beim 3:2 Sieg Adanaspors erzielte übrigens Ex-Rapidler Eren Keles.

Eze kam im Sommer 2017 von Rovaniemen Palloseura aus Finnland zum SK Sturm, zeigte Anfangs starke Ansätze, konnte nach seinem Beinbruch aber seine Form nicht halten.

Kreissl: Eze kann noch aufgehen - aber nicht bei Sturm

"Emeka hat ein dreiviertel Jahr tolle Leistungen gebracht. In der Analyse mit ihm hat sich bestätigt, dass sein Beinbruch gegen Rapid mental ein Totalschaden für ihn war", erklärt Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl im Gesrpräch mit SPOX.

"Vereinfacht gesagt ist es so, dass er sich nie vorstellen konnte, verletzbar zu sein. Der Bursche dachte, er ist unbesiegbar, so naiv das klingt. Er hat geweint, war verzweifelt. Ich glaube noch immer, dass der Junge so viel Potenzial hat, dass er aufgehen kann - aber ich bezweifle, dass das bei uns sein wird. Balaj und Röcher sind einfach Top-Alternativen und er würde nicht die notwendige Spielzeit bekommen", so Kreissl.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung