Fussball

Red Bull Salzburg unterliegt ZSKA Sofia im Testspiel - SKN St. Pölten verliert in Bratislava

Von SPOX Österreich
Red Bull Salzburg spielte gegen ZSKA Sofia.
© GEPA

Der FC Red Bull Salzburg musste am Mittwochabend eine knappe Testspiel-Niederlage hinnehmen. Der österreichische Serienmeister unterlag ZSKA Sofia mit 0:1 (0:1). Die Admira feierte einen klaren Sieg während der SKN St. Pölten bei Slovan Bratislava verlor.

Evandro da Silva sorgte in der 34. Minute für den einzigen Treffer. Smail Prevljak vergab in der zweiten Halbzeit einen Foulelfmeter. "Wir hatten viele gute Momente, konnten uns in einigen Bereichen klar verbessern und unsere Spieler haben eine ordentliche Leistung gezeigt. Es war in dieser Phase der Vorbereitung ein wichtiger Schritt", sagte Trainer Jesse Marsch zum Auftritt seiner Mannschaft.

FC Red Bull Salzburg - ZSKA Sofia (0:1)

Tor: 0:1 Evandro (34.)

Salzburg spielte mit: Stankovic, Mensah, Stosic, Junuzovic, Minamino, Aigner, Adamu, Farkas, Bernede, Haaland, Oroz

Slovan Bratislava - SKN St. Pölten 2:0 (0:0)

Tore: Abena (68., 75.)

SKN St. Pölten spielte mit: Riegler - Luan, Meisl, Gartler, Ambichl, Riski, Luxbacher, Schütz, Haas, Rasner, Ljubicic

TSV Hartberg - SV Kapfenberg 1:0 (0:0)

FC Admira - Bruck/Leitha 4:1 (3:0)

Tore: Maier (x2), Starkl, Hausjell

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung