Fussball

Red Bull Salzburg: Dominik Szoboszlai vorerst unverkäuflich?

Von SPOX Österreich
Szoboszlai fand sich gut ein.
© getty

Nach dem Sommer-Schlussverkauf dürfte Red Bull Salzburg einem möglichen Transfer von Regisseur Dominik Szoboszlai den Riegel vorschieben.

Der 18-jährige Mittelfeldspieler wurde zuletzt mit Arsenal, Bayern München und Juventus Turin in Verbindung gebracht. Laut Krone ist im neuen Fünfjahresvertrag des Ungarn aber keine Ausstiegsklausel verankert.

Und weil Salzburg bereits 75 Millionen Euro mit Verkäufen wie Munas Dabbur (FC Sevilla), Hannes Wolf (RB Leipzig), Xaver Schlager (VfL Wolfsburg) oder Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach) kassierte, soll auch ein Angebot über 20 Millionen Euro nicht für einen Verkauf von Szoboszlai reichen.

"Ich bin im Herbst sicher in Salzburg, spiele Champions League", sagt Szoboszlai selbst, kann einen Winter-Transfer aber nicht zu hundert Prozent ausschließen: "Für einen Wechsel braucht man so ein Gefühl. Ich weiß nicht, wie es sich später mal anfühlt!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung