Fussball

Wie West Ham von Arnautovic schwärmt

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic

Nachdem Marko Arnautovic im deutschen Bothel unter großen Brimborium und einer jetzt schon legendären Pressekonferenz vorgestellt wurde, spricht West-Ham-Coach Slaven Bilic erstmals über seine Neuerwerbung. Der Kroate zeigt sich überaus angetan von Arnautovic, bedachte ihn mit großen Worten und sprach von einem "kompletten Spieler."

Stolze 22,3 Millionen Euro ließen die Hammers für Arnautovic springen, der Rekordtransfer in diesem Sommer. Logisch, dass Bilic voll des Lobes über seinen neuen Schützling war. Bilic habe den ÖFB-Teamkicker unbedingt haben wollen: "Die Erwartungen sind hoch, aber er kennt die Liga, war schon hier und wir haben ihn tagein, tagaus beobachtet und unsere Erwartungen sind ebenfalls hoch. Wir werden ihm helfen und wir erwarten uns große Dinge von ihm."

Bilic: "...wenn nicht der beste Stoke-Spieler"

Arnautovic' Karriere beweist zudem, dass der Wiener durchaus das Zeug zum absoluten Führungsspieler hat. Stationen bei Inter Mailand und in Deutschland, bei Werder, hinterließen Eindruck auf Bilic, der aber schlußendlich durch Arnautovic' Leistung bei Stoke City komplett überzeugt wurde. 26 Tore und 32 Assists in 145 Spielen bestätigen auch statistisch den Eindruck, dass Arnautovic in der Premier League angekommen ist. "Marko hat vier Jahre in der Premier League bei einem sehr guten Klub wie Stoke verbracht, sich verbessert und zu einem der besten, wenn nicht dem besten Stoke-Spieler entwickelt. Das ist der Grund, warum er der Spieler wurde, den wir kriegen wollten."

Die Frage nach der Position

Mit dem Transfer stell sich allerdings auch die Frage nach Arnautovic' Position. Im ÖFB-Team besetzt der 28-Jährige traditionell den linken Flügel, ackerte vor allem im Verbund mit Ex-Kapitän Christian Fuchs unermüdlich auch die defensive Außenbahn ab. Auch bei Stoke schien der 62-fache Teamspieler linksaußen gesetzt, wenngleich er je nach taktischer Ausrichtung auch zentral, als hängende Spitze eingesetzt wurde. Ein Vorzug, den Bilic nochmal unterstreicht: "Marko kann alle drei Positionen hinter dem Stürmer spielen, oder sogar als zweiter Stürmer." Wichtig wird wohl sein, dass er sich schnell zum Stammspieler mausert. Angesichts derartiger Lobeshymnen sollte das allerdings ein leichtes für Arnautovic werden. Im ersten Testspiel gab es ein 0:1 gegen Ex-Klub Werder Bremen, Arnautovic wurde in der 60. Minute eingewecshelt.

SaisonTeamWettbewerb
2017/2018West Ham UnitedPRL??????????
2016/2017Stoke CityPRL2725323201106901
2015/2016Stoke CityPRL28203433114111200
2014/2015Stoke CityPRL1918292099151200
2013/2014Stoke CityPRL2258302731354300
2013/2014Werder BremenBUN88211130000
2012/2013Werder BremenBUN196126215955910
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung