Fussball

Salzburg demoliert Testspielgegner

Von APA
FC Salzburg

Ein Erfolgserlebnis gab es für Double-Gewinner Red Bull Salzburg. Die Truppe von Neo-Trainer Marco Rose feierte zum Abschluss des Trainingslagers in Leogang am Sportplatz St. Johann gegen den slowakischen Erstligisten Dunajska Streda einen 5:1-Kantersieg.

Nach dem 0:1 durch Marko Divkovic (12.) sorgten Rückkehrer David Atanga (26.), Stefan Lainer (47.), Takumi Minamino (56., 59.) und Mergim Berisha (73.) noch für klare Verhältnisse. Valentino Lazaro war als einer von zahlreichen angeschlagenen Spielern nicht im Einsatz.

Rose: "Tadellose Woche"

"Die Jungs haben eine tadellose Woche im Trainingslager hingelegt. Der eine oder andere war heute deshalb auch körperlich am Limit. Aber es waren trotzdem extremer Wille und extreme Bereitschaft da. Die Mannschaft bekommt jetzt zwei Tage frei, um wieder Frische zu kriegen", sagte Rose.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung