Fussball

Kehrt Jimmy Hoffer zu Rapid zurück?

Von SPOX Österreich
Erwin Hoffer ging schon einmal für den SK Rapid auf Torjagd

Ein lange gehegter Traum vieler Rapid-Fans könnte tatsächlich bald wahr werden: Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel äußerte sich über eine mögliche Rückkehr-Aktion von Erwin Jimmy Hoffer.

Bei Rapid fahndet man schon länger nach einem Stürmer. Sportdirektor Fredy Bickel erstellte Anforderungsprofile, führt Gespräche. Auch Trainer Djuricin bestätigte erst kürzlich, dass Rapid eine flinke, wuselige Spitze suche: "Ich hoffe, dass wir noch einen Neuen holen können", sagte er gegenüber dem Kurier. Mit Matej Jelic, Giorgi Kvilitaia, Joelinton und Rückkehrer Philipp Prosenik hat Rapid momentan vier ähnliche Kandidaten für die Position ganz vorne, Prosenik darf sich zwar beweisen, soll aber nicht Nummer-Eins-Stürmer sein.

Bickel macht Rapid-Fans Hoffnung

Schnell wäre Ex-Stürmer Erwin "Jimmy" Hoffer. Der mittlerweile 30-Jährige kickte von 2006 bis 2009 in Hütteldorf und entwickelte sich schleunigst zu einer echten Rapid-Legende. Nicht wenige Fans wünschen sich den Stürmer heim.

Der wendige Hoffer wäre nach Neapel und etlichen Stationen in Deutschland ablösefrei zu haben und ist auf dem Zettel von Bickel, wie oe24.at berichtet. Bickel dazu: "Ich streiche ihn nicht, habe jedoch auch viele andere im Kopf." Hoffer erzielte in seiner letzten Saison im Rapid-Dress 29 Tore. Vergangene Spielzeit war Joelinton Rapids treffsicherster Stürmer. Er traf acht Mal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung