Fussball

Ex-Austrianer Jun wechselt in die 6. Liga

Von SPOX Österreich
Tomas Jun hat noch nicht genug und kickt nun im bayrischen Unterhaus

Dem bayrischen Sechstligisten SV Donaustauf ist ein wahrer Transfercoup gelungen. Die Deutschen haben den ehemaligen Austria-Star Tomas Jun verpflichtet.

Nach zwei Jahren in der Regionalliga beim SC Ritzing geht es der 34-Jährige künftig etwas ruhiger an und kickt nun in der bayrischen Landesliga. "Ich wollte nach so vielen Jahren als Profi endlich mehr Zeit für meine Familie haben", erklärte der 148-fache Bundesligaspieler gegenüber krone.at.

Zudem kann er auf Grund des Wechsels nach Bayern schneller in seine Heimat Tschechien reisen. Dafür habe er sogar Angebote aus höheren Ligen abgelehnt. Eine ruhige Kugel will Jun beim Unterhaus-Klub aber nicht schieben, "mein Ziel ist es ganz klar, in beiden Jahren aufzusteigen".

Beim SV Donaustauf hofft man darauf, dass Jun auf Grund seiner Erfahrung die jungen Teamkollegen anführt. "Wenn jemand so viel Erfahrung hat, dann weiß der genau was zu tun ist", so der sportliche Leiter Mario Stieglmair, der selbst als Profi für Ried, Innsbruck und BW Linz kickte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung